Tel.: 09521 951200 info@praxis-dr-boerner.de

Dr. med. Thomas Börner
Facharzt für Orthopädie

“MEDICUS CURAT, NATURA SANAT”

Der Arzt behandelt, die Natur heilt

gemäß dieses Grundsatzes behandle ich, Dr. med. Thomas Börner, Facharzt für Orthopädie, Sie bei allen orthopädischen Krankheitsbildern vom 1. Lebenstag bis ins hohe Alter.

Neben der Facharztausbildung zum Orthopäden habe ich zahlreiche Zusatzbezeichnungen erworben:

SPORTMEDIZIN

Ehrenamtliche Tätigkeit beim FC Haßfurt
Ärztlicher Betreuer beim Deutschen-Fußballbund: Jugendfußball – Futsal
Spezialausbildung zum Golf-Medicus


CHIROTHERAPIE

AKUPUNKTUR

NATURHEILVERFAHREN

Die konservative Orthopädie umfasst neben der klinischen, sonographischen und radiologischen Untersuchung der Gelenke, Knochen und Muskeln weitere Behandlungsmöglichkeiten in Form von Akupunktur, Chirotherapie, Manueller Therapie, Physikalischer Therapie und Naturheilverfahren.

Diese ganzheitliche Behandlungsmethode wird von mir regelmäßig durchgeführt. Dabei können auch bei chronischen Beschwerden nachhaltige Heilungserfolge erzielt und operative Therapiemaßnahmen vermieden werden.

Akupunktur

Akupunktur ist ein Teilgebiet der erfolgreichen Traditionellen Chinesischen Medizin  ( TCM ) und damit eine der ältesten Behandlungsformen in der Schmerztherapie.

Ein gestörter Energiefluss wird für Erkrankungen verantwortlich gemacht und wird durch Anregen der Akupunkturpunkte ausgeglichen.

Gerade bei chronischen Schmerzen wie Kopfschmerzen, Migräne, Wirbelsäulenbeschwerden und Gelenkschmerzen z.B. Hüfte, Knie, Schulter oder Sprunggelenk, die auf Arthrose zurückzuführen sind, hat sich die Akupunktur sehr bewährt.

Durch das Setzen der Akupunkturnadeln an bestimmten Akupunkturpunkten werden körpereigene Antischmerzstoffe freigesetzt, die dann zu einer Linderung der jeweiligen Schmerzen führen.

Darüber hinaus hat sich die Akupunkturbehandlung bei Allergien, Depressionen, Erschöpfungszuständen z. B. Burn-Out-Syndrom, Suchterkrankungen wie Nikotinabusus und Behandlung von Übergewicht als Therapieform bewährt.

Akupunktur ist eine Behandlungsform ohne ernsthafte Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen.

Chirotherapie

Die Chirotherapie, manuelle Medizin und die osteopathischen Techniken stellen einen Schwerpunkt in meiner orthopädischen Praxis dar.

Bei gestörten Gelenkbeweglichkeiten können durch sanfte manuelle Grifftechniken an der Wirbelsäule und an Extremitätengelenken die Funktion und die Beweglichkeit der betroffenen Gelenkabschnitte wieder hergestellt werden.

Nach Lösung der Blockaden sollten die muskulären Irritationen mit muskelstabilisierenden Maßnahmen wie Behandlung auf dem Galileo, Reizstrom und auch Kinesio-Tape unterstützt werden.

Sportmedizin

Die Sportmedizin setzt sich in erster Linie mit der Erkennung und Behandlung von Sportverletzungen auseinander. Dazu gehört aber auch die Prophylaxe und Rehabilitation.

Hier gebe ich gezielte und auf den Einzelfall bezogene Tipps und Ratschläge für die richtige sportmedizinische Aufbau- und Kräftigungstherapie.

Zur Sportmedizin gehören auch die Beratung bei Bewegungsmangel und Übergewicht.

Ich führe für Sie gerne eine sportmedizinische Beratung durch und empfehle im Einzelfall gezielte Sportarten und Trainingsprogramme.

Oft sind weitere Diagnosemaßnahmen wie Laufanalyse oder Therapiemaßnahmen wie Einlagenversorgung sinnvoll.

Pulsierende Magnetfeldtherapie

Die Grundidee der pulsierenden Magnetfeldtherapie in der Orthopädie ist die Anregung des Stoffwechsels in der Zelle.

Schleusen in den Zellwänden werden geöffnet, sodass Schadstoffe und Schlacken besser abtransportiert, sowie Sauerstoff und Nährstoffe besser aufgenommen werden. Dadurch kann eine deutliche Schmerzlinderung und Kräftigung der Knochen- und Knorpelzellen erreicht werden.

Gerade in der Kombination der pulsierenden Magnetfeldtherapie mit der Akupunktur habe ich erstaunliche Fortschritte in der Schmerzlinderung und Förderung der Beweglichkeit von Gelenken erzielen können.

Muskelaufbau mit Galileo

In der Sportmedizin spielt der Muskelaufbau und das Muskeltraining eine sehr wichtige Rolle.
Hier kommt in meiner Praxis das Muskelaufbaugerät „GALILEO“ regelmäßig zum Einsatz.

Die Funktionsweise basiert auf einer Vibrationsmechanik, die eine sportliche Betätigung nachempfindet.

Das sportmedizinische Trainingsgerät Galileo hilft Sportlern nach Muskelverletzungen und Frakturen zur raschen Linderung der Leistungsdefizite. Es fördert die Durchblutung und kräftigt Muskeln und Gelenke.

Außerdem wird Galileo bei Osteoporose zum Knochenaufbau und bei Rückenschmerzen zur Linderung der Beschwerden eingesetzt.

Naturheilverfahren

Das Naturheilverfahren ist ein weiterer Schwerpunkt in meiner konservativen orthopädischen Praxis.

Im Rahmen dieser Behandlung kommen Methoden, Behandlungsmaßnahmen und Medikamente zum Einsatz, die neben der Schulmedizin häufig ergänzende oder auch alleine heilende Wirkung zeigen.

Die Therapiemaßnahmen werden von mir auf den jeweiligen Einzelfall individuell angepasst und durchgeführt.

Therapeutische Lokalanästhesie (TLA)

Therapeutische Lokalanästhesie ist die Infiltration von schmerzhaften Bereichen an Gelenken, Muskeln und Muskelansätzen.

Als Behandlungsform in der Schmerztherapie werden bei der TLA Schmerzpunkte infiltriert, um durch eine entsprechende Entspannung den Schmerzkreislauf zu durchbrechen.

Orthomolekulare Ernährungsmedizin

Die körperliche Fitness und Gesundheit des Einzelnen erfordert zusätzlich weiter Energie- und Aufbaustoffe wie z.B. Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, ungesättigte Fettsäuren, Aminosäuren und Enzyme.

Diese oft fehlenden Substrate können durch orthomolekulare Nährstoffe ergänzt werden.

Gemäß dem Spruch:

„MENS SANA IN CORPORE SANO“ – Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper

berät Sie Frau Cornelia Börner, die als Apothekerin in der Praxis tätig ist, gerne bezüglich orthomolekularer Ernährungsmedizin.